20-Jahr-Feier

SPD_Olbernhau_20_01


20 Jahre SPD Olbernhau, das ist ein Anlass zum feiern! Am Samstag, den 21.11.2009, lud der SPD Ortsverein Olbernhau seine Mitglieder und Freunde dazu ein. Über sechzig Gäste nahmen die Einladung dankend an. Martin Dulig, Landesvorsitzender der SPD Sachsen und MdL, reiste persönlich an, um dem sehr aktiven Ortsverein Olbernhau und Hartmut Tanneberger, Ortsvereinsvorsitzender, Dank zu sagen. Jelena Hofmann, ehemalige MdB, dankte persönlich für die langjährige Zusammenarbeit mit der SPD Olbernhau. Giesela Schwarz, ehemalige MdL, brachte ihre Familie mit und dankte auch als SPD-Kreisvorsitzende. Sebastian Vogel, Kandidat für den Bundestag 2009, feierte mit uns. Der Partner-OV Lingen aus Niedersachsen entsandte eine Delegation mit dem Ortsvereinsvorsitzenden Jürgen Schonhof, dem Stadtratsfraktionsvorsitzenden Hans Joachim Wiedorn und dem Stadtrat Heinz Willigmann. Der Partnerortsverein Stadtbergen aus Bayern war vertreten durch den SPD-Vorstand Rolf Diedrich.

SPD_Olbernhau_20_42

20 Jahre SPD Olbernhau heißt auch 20 Jahre Arbeit durch die Mitglieder. Deshalb sollte zu diesem Anlass an die zahlreichen Mitglieder, die seit 20 Jahren dabei sind, erinnert werden. Der Dank für ihre Treue zur SPD wurde ihnen durch den Landesvorsitzenden der SPD, Martin Dulig, persönlich erklärt. Ganz besonderer Dank gilt Hartmut Tanneberger für seine unermüdliche Arbeit für die sächsische SPD, erklärt von Martin Dulig und allen Anwesenden. Dank gebührt auch Günter Hess, Stadtrat, der auch an diesem Abend durch seine Arbeit die SPD Olbernhau stärkte und stärkt. Die Neumitglieder und zahlreichen Juso im OV Olbernhau wurden von den Partnerortsvereinen anerkennend für die Jugendarbeit des SPD Ortsvereins Olbernhau hervorgehoben.

Dieser Abend hat gezeigt: Hier, wo die SPD ist, ist das Leben. Im SPD Ortsverein Olbernhau wird erfolgreich Politik betrieben und gefeiert.

SPD_Olbernhau_20_42
SPD_Olbernhau_20_42
SPD_Olbernhau_20_42
SPD_Olbernhau_20_42
SPD_Olbernhau_20_42
 

Aktuelle Nachrichten

19.03.2019 20:09 Wir brauchen flächendeckende und leistungsfähige Mobilfunknetze
Die SPD-Bundestagsfraktion schlägt ein Bundesförderprogramm Mobilfunk vor, um die Regionen zu versorgen, in denen sich Investitionen für Telekommunikationsunternehmen finanziell nicht rentieren. Dort, wo der Marktausbau versagt, muss der Staat eingreifen und für die Infrastruktur Sorge tragen. Nur so können die sogenannten weißen Flecken geschlossen werden. „Noch immer gibt es zahlreiche Funklöcher in Deutschland. Ursächlich hierfür

18.03.2019 15:16 ASF – Frauen verdienen mehr!
Die Vorsitzende der Arbeitsgemeinschaft Sozialdemokratischen Frauen (ASF) Maria Noichl erklärt: Wie in jedem Jahr bedeutet dieses Datum, dass Frauen im Vergleich zu ihren männlichen Kollegen bis zu diesem Tag umsonst gearbeitet haben. Bedingt wird dies durch einen nach wie vor bestehenden Gender Pay Gap von 21 Prozent in Deutschland, einem der größten in der ganzen

15.03.2019 07:31 AG Selbst Aktiv begrüßt die Einigung der Regierungskoalition zum Wahlrecht für Menschen mit Behinderungen
Anlässlich der Einigung der Koalition erklärt der Vorsitzende von Selbst Aktiv Karl Finke: Das Bundesverfassungsgericht hatte mit seinem Urteil vom 29. Januar 2019 die Aufrechterhaltung von Wahlrechtsausschlüssen für Menschen, die unter Vollbetreuung aller Angelegenheiten stehen, für verfassungswidrig erklärt. Dies gilt auch für Straftäter, die wegen Schuldunfähigkeit in einem geschlossenen psychiatrischen Krankenhaus untergebracht sind. Die Karlsruher

Ein Service von websozis.info

Suchen

Besucherzähler

Besucher:410324
Heute:5
Online:1

Zeitschrift "Vorwärts"

Eintritt in die SPD

SPD Sachsen Newsletter

Die aktuellen Nachrichten der SPD Sachsen bequem per E-Mail auf Ihren Rechner finden Sie hier.