November-Mitgliederversammlung

Veröffentlicht am 22.11.2010 in Service

Auch im November trafen sich wieder Freunde und Mitglieder des Ortsvereins Olbernhau in Löser's Gasthof.
Diesmal konntne wir Frank Lehmann, den Leiter des Olbernhauer Museums begrüßen, der uns einen Überblick über den Fortschritt des Museumskonzepts gab. Die große Runde hörte gespannt den Ausführungen und diskutierte...

...anschließend über Ideen, welche Olbernhau weitere Atraktivität bieten kann.
Wir danken Herrn Lehmann an dieser Stelle nochmals für sein Engagement.
Im weiteren Verlauf berichteten Hartmut und Andé über Aktivitäten des Landes- und Kreisvorstandes.
Die Rubrik "Ortschaftsräte berichten" musste wieder mit einem bitteren Schmunzeln abgehakt werden.
Der Bericht aus und um den Stadtrat war wie immer umfassend. Neben aktuellen Themen, wie "Buslinie Olbernhau-Dresden" und Hochwasserschutzkonzept, war auch das ewige Thema Weihnachtsmarkt im Rittergut Diskussionspunkt. Immerhin, die Stadtverwaltung will sich jetzt selbst Gedanken über einen anderes Weihnachtsmarktkonzept machen.
Die Satzung über die Sporthallengebühren wurde noch vor Jahresende durchgestimmt. Damit sie ab dem kommenden Jahr wirksam wird.
Für Verwunderung sorgt die Beschilderung eines ehemaligen Wanderweges und das Aufstellen eines Gedenksteines. Wo ist die sonst so ordnungsliebende Stadtführung?
Der TOP "sonstiges" wurde mit dem Bericht über das Treffen mit dem Umweltminister, der weder vorbereitet, noch Kompetent im Erzgebirge auftrat begonnen. Und mit dem Tourismusfördernden Auftritt unseres Mittelschuldirektors Klaffenbach (CDU) in der überaus seriösen Zeitschrift "Super Illu) beendet, den die Bürgerinitiative nicht ohne Grund abgelehnt hatte. Schade, dass hierfür immer wieder Heranwachsende benutzt werden.
Und einen schönen Termin zum Schluss - unser Bowlingabend findet am 22. Januar statt.

 
 

Zeitschrift "Vorwärts"

Eintritt in die SPD

Aktuelle Nachrichten

03.03.2024 20:14 EIN EUROPA DER FRAUEN IST UNABHÄNGIG, FORTSCHRITTLICH UND WIDERSTANDSFÄHIG
Gemeinsam kämpfen wir für Frauenrechte in Deutschland und Europa. Wir machen uns nicht nur am 8. März, dem Internationalen Frauentag, für Frauen stark, sondern jeden Tag. Stärkste Stimme für Europa ist unsere Spitzenkandidatin Katarina Barley. weiterlesen auf spd.de

03.03.2024 20:12 Sabine Poschmann (SPD) zum Entwurf für ein Sportfördergesetz
Entscheidende Etappe für Reform der Sportförderung Mit dem heutigen Referentenentwurf für ein Sportfördergesetz rückt eine Reform des Systems in greifbare Zukunft. Das Gesetz legt die Förderung des Spitzensports erstmals in der Geschichte der Bundesrepublik auf eine eigene gesetzliche und transparente Grundlage. „Mit dem Referentenentwurf für ein Sportfördergesetz nehmen wir eine entscheidende Etappe auf dem Weg… Sabine Poschmann (SPD) zum Entwurf für ein Sportfördergesetz weiterlesen

28.02.2024 19:35 Europäisches Naturschutzgesetz: großer Schritt für Europas Naturschutz
Die Hängepartie ist endlich vorbei: Heute hat das Europäische Parlament das ambitionierte Naturschutzgesetz verabschiedet, trotz heftiger Kritik von konservativen Kräften. Bis 2030 sollen nun 20 Prozent der zerstörten Ökosysteme an Land und in den Meeren renaturiert werden. „Bis 2050 sollen alle europäischen Naturlandschaften in einem guten Zustand sein. Dieses Ziel dient dem Schutz unserer Artenvielfalt… Europäisches Naturschutzgesetz: großer Schritt für Europas Naturschutz weiterlesen

Ein Service von websozis.info

Besucherzähler

Besucher:410328
Heute:38
Online:1

SPD Sachsen Newsletter

Die aktuellen Nachrichten der SPD Sachsen bequem per E-Mail auf Ihren Rechner finden Sie hier.