November-Mitgliederversammlung

Veröffentlicht am 22.11.2010 in Service

Auch im November trafen sich wieder Freunde und Mitglieder des Ortsvereins Olbernhau in Löser's Gasthof.
Diesmal konntne wir Frank Lehmann, den Leiter des Olbernhauer Museums begrüßen, der uns einen Überblick über den Fortschritt des Museumskonzepts gab. Die große Runde hörte gespannt den Ausführungen und diskutierte...

...anschließend über Ideen, welche Olbernhau weitere Atraktivität bieten kann.
Wir danken Herrn Lehmann an dieser Stelle nochmals für sein Engagement.
Im weiteren Verlauf berichteten Hartmut und Andé über Aktivitäten des Landes- und Kreisvorstandes.
Die Rubrik "Ortschaftsräte berichten" musste wieder mit einem bitteren Schmunzeln abgehakt werden.
Der Bericht aus und um den Stadtrat war wie immer umfassend. Neben aktuellen Themen, wie "Buslinie Olbernhau-Dresden" und Hochwasserschutzkonzept, war auch das ewige Thema Weihnachtsmarkt im Rittergut Diskussionspunkt. Immerhin, die Stadtverwaltung will sich jetzt selbst Gedanken über einen anderes Weihnachtsmarktkonzept machen.
Die Satzung über die Sporthallengebühren wurde noch vor Jahresende durchgestimmt. Damit sie ab dem kommenden Jahr wirksam wird.
Für Verwunderung sorgt die Beschilderung eines ehemaligen Wanderweges und das Aufstellen eines Gedenksteines. Wo ist die sonst so ordnungsliebende Stadtführung?
Der TOP "sonstiges" wurde mit dem Bericht über das Treffen mit dem Umweltminister, der weder vorbereitet, noch Kompetent im Erzgebirge auftrat begonnen. Und mit dem Tourismusfördernden Auftritt unseres Mittelschuldirektors Klaffenbach (CDU) in der überaus seriösen Zeitschrift "Super Illu) beendet, den die Bürgerinitiative nicht ohne Grund abgelehnt hatte. Schade, dass hierfür immer wieder Heranwachsende benutzt werden.
Und einen schönen Termin zum Schluss - unser Bowlingabend findet am 22. Januar statt.

 
 

Zeitschrift "Vorwärts"

Eintritt in die SPD

Aktuelle Nachrichten

29.06.2022 17:26 Verbrenner-Aus: Kein Weg an E-Mobilität vorbei
In der Europäischen Union werden ab 2035 keine Diesel- und Benzin-PKW mehr zugelassen. Darauf einigten sich die EU-Umweltministerinnen- und -minister in Brüssel. Für PKW führt an der Elektromobilität damit kein Weg vorbei, sagt Detlef Müller. „Die grundsätzliche Entscheidung, ab 2035 auf Pkw und leichte Nutzfahrzeuge ohne CO2-Ausstoß zu setzen, ist richtig und wichtig zur Erreichung… Verbrenner-Aus: Kein Weg an E-Mobilität vorbei weiterlesen

29.06.2022 17:17 Unser Entlastungspaket
Die Preise für Benzin und Diesel, für Lebensmittel und fürs Heizen steigen rasant. Viele fragen sich in diesen Tagen: Komme ich hin mit meinem Geld? Reicht es noch am Monatsende? Die SPD-geführte Bundesregierung hat umfangreiche Entlastungen auf den Weg gebracht. In der Summe reden wir über mehr als 30 Milliarden Euro. Diese Entlastungen kommen jetzt an,… Unser Entlastungspaket weiterlesen

24.06.2022 15:36 Wir müssen die Erweiterungsfähigkeit der EU mutig vorantreiben
Die Entscheidung, der Ukraine und Moldau einen Beitrittskandidatenstatus zu verleihen, ist nichts weniger als ein historischer Meilenstein, so SPD-Fraktionsvize Achim Post. „Die Entscheidung der EU-Staats- und Regierungschefs, der Ukraine und Moldau einen Beitrittskandidatenstatus zu verleihen, ist nichts weniger als ein historischer Meilenstein für Solidarität, Kooperation und Zusammenhalt auf dem europäischen Kontinent. Gemeinsam mit dem französischen… Wir müssen die Erweiterungsfähigkeit der EU mutig vorantreiben weiterlesen

Ein Service von websozis.info

Besucherzähler

Besucher:410327
Heute:27
Online:1

SPD Sachsen Newsletter

Die aktuellen Nachrichten der SPD Sachsen bequem per E-Mail auf Ihren Rechner finden Sie hier.