Liste SPD/WB stellt fünf Abgeordnete im neuen Stadtrat

Veröffentlicht am 27.05.2014 in Allgemein

22,5% der Wählerstimmen entfielen in Olbernhau auf die Kandidaten der

gemeinsamen Liste SPD/ Wählervereinigung " Bürger für Olbernhau"

Mit diesem Ergebnis sind wir nun mit fünf Abgeordneten ( + 1 ) im neuen

Olbernhauer Stadtrat vertreten.

Dank geht an alle Wähler, die uns ihr Vertrauen schenkten.

Wir werden unsere Mandate nutzen, um für unsere Stadt Olbernhau und

deren Bürger da zu sein.

Allen Kandidaten für die Kommunalwahl 2014 auf unseren Listen

ein herzliches Dankeschön für ihren Einsatz.

Unsere Vertreter im Stadtrat Olbernhau:

Undine Fritzsche

Marco Hunger

Gunter Schramm

Uwe Hofmann

Hartmut Tanneberger

Für uns im Kreistag:

Hartmut Tanneberger

 

 
 

Kommentare

Zu Artikeln, die älter als 120 Tage sind, können keine Kommentare hinzugefügt werden.

ZHhlEPugXYPRoMBYoNJ

The paragon of unedrstanding these issues is right here!

Autor: Jennylee, Datum: 01.09.2014, 22:15 Uhr


Zeitschrift "Vorwärts"

Eintritt in die SPD

Aktuelle Nachrichten

29.06.2022 17:26 Verbrenner-Aus: Kein Weg an E-Mobilität vorbei
In der Europäischen Union werden ab 2035 keine Diesel- und Benzin-PKW mehr zugelassen. Darauf einigten sich die EU-Umweltministerinnen- und -minister in Brüssel. Für PKW führt an der Elektromobilität damit kein Weg vorbei, sagt Detlef Müller. „Die grundsätzliche Entscheidung, ab 2035 auf Pkw und leichte Nutzfahrzeuge ohne CO2-Ausstoß zu setzen, ist richtig und wichtig zur Erreichung… Verbrenner-Aus: Kein Weg an E-Mobilität vorbei weiterlesen

29.06.2022 17:17 Unser Entlastungspaket
Die Preise für Benzin und Diesel, für Lebensmittel und fürs Heizen steigen rasant. Viele fragen sich in diesen Tagen: Komme ich hin mit meinem Geld? Reicht es noch am Monatsende? Die SPD-geführte Bundesregierung hat umfangreiche Entlastungen auf den Weg gebracht. In der Summe reden wir über mehr als 30 Milliarden Euro. Diese Entlastungen kommen jetzt an,… Unser Entlastungspaket weiterlesen

24.06.2022 15:36 Wir müssen die Erweiterungsfähigkeit der EU mutig vorantreiben
Die Entscheidung, der Ukraine und Moldau einen Beitrittskandidatenstatus zu verleihen, ist nichts weniger als ein historischer Meilenstein, so SPD-Fraktionsvize Achim Post. „Die Entscheidung der EU-Staats- und Regierungschefs, der Ukraine und Moldau einen Beitrittskandidatenstatus zu verleihen, ist nichts weniger als ein historischer Meilenstein für Solidarität, Kooperation und Zusammenhalt auf dem europäischen Kontinent. Gemeinsam mit dem französischen… Wir müssen die Erweiterungsfähigkeit der EU mutig vorantreiben weiterlesen

Ein Service von websozis.info

Besucherzähler

Besucher:410327
Heute:27
Online:1

SPD Sachsen Newsletter

Die aktuellen Nachrichten der SPD Sachsen bequem per E-Mail auf Ihren Rechner finden Sie hier.